Die Ortsfeuerwehr

Ortsfeuerwehr Bad Harzburg

Ehrenamtlich neben Beruf und Familie!

Durch die rund 75 Einsatzkräfte werden mittlerweile jährlich weit mehr als 200 Einsätze ehrenamtlich neben Beruf und Familie abgearbeitet. Natürlich ist nicht jeder Einsatz ein Großbrand eines Hotels, wo wir über mehrere Tage mit weit über 350 Einsatzkräften aus dem gesamten Landkreis und technischer Unterstützung aus der Landeshauptstadt Hannover gegen die Flammen kämpfen mussten oder ein schwerer Verkehrsunfall zweier Busse, bei dem auf der alten Bundesstraße 6 Richtung Eckertal eine hohe Anzahl an leicht bis schwerstverletzte Personen zu versorgen waren.

„Kleinvieh“ beherrscht unser Tagesgeschäft. Die Alarmauslösung einer Brandmeldeanlage in einem der vielen Altenpflegeheime, die Unterstützung des Rettungsdienstes bei einer Patientenrettung oder der brennende Altpapiercontainer kommen da genauso vor, wie immer mal wieder die nicht ganz alltäglichen Notfälle: Eingeklemmt unter dem Heizkörper oder in einem Schließfach im Bahnhof, mehrere Wochen verstorben, unbemerkt in der eigenen Wohnung oder körperlich so schwere Patienten, dass eine herkömmliche Rettung mit der Tragenhalterung am Korb unserer Drehleiter nicht mehr möglich ist, sind nicht ausschließlich Einsatzszenarien einer Berufsfeuerwehr in einer Großstadt.

Moderne Technik für jede Art von Einsatz

Aufgeteilt in zwei Lösch- und Hilfeleistungszüge stehen uns insgesamt 6 Großfahrzeuge (drei Löschgruppenfahrzeuge, ein Tanklöschfahrzeug, eine Drehleiter und ein Rüstwagen), zwei Führungsfahrzeuge, mehrere Anhänger und drei Fahrzeuge für die Ausbildung in der Kinder- und Jugendfeuerwehr zur Verfügung.

Ansprechpartner
Markus Hirsch
Ortsbrandmeister
E-Mail schreiben