Bad Harzburg, Bündheim-Schlewecke, Brandeinsatz

Ausgelöster Heimrauchmelder im Troge



Am frühen Sonntagmittag waren die Ortsfeuerwehr Bündheim-Schlewecke und Kräfte aus Bad Harzburg im Troge, in einem Mehrfamilienhaus piepte lautstark ein Heimrauchmelder.

Ein piepender Heimrauchmelder sorgten am frühen Sonntagmittag für einen Einsatz der Feuerwehr. Um kurz vor halb zwölf wurden Anwohner auf das laute Piepen aufmerksam und wählten über 112 den Notruf. Kurz darauf waren erste Kräfte der Ortsfeuerwehr Bündheim-Schlewecke vor Ort und erkundeten die Lage in dem mehrgeschossigen Wohnhaus. Da von außen kein Rauch gar Feuer festgestellt wurde, entschied man sich gewaltfrei, mit Spezialwerkrzeug vom kurz darauf eintreffenden Kurzzug mit der Drehleiter aus Bad Harzburg, Zutritt zur Wohnung zu schaffen. Auch im Inneren war durch den Angriffstrupp aus Bündheim kein Schadenfeuer festzugstellen. Nach Wiederherstellung der Verschlusssicherheit der Wohnung konnte der Einsatz nach einer halben Stunde abgebrochen werden.