Harlingerode, Aus- und Fortbildungen

Einsatzübung der Ortsfeuerwehr Harlingerode



Suche und Rettung von vier teilweise vermissten Kindern mit paralleler Brandbekämpfung und taktischer Ventilation. Die Ortsfeuerwehr Harlingerode führte am gestrigen Ausbildungsabend eine Einsatzübung in einer Zimmerei im Heimstättenweg durch.

Im Normalfall würde solch ein Meldebild jedem Feuerwehrmann den Adrenalinspiegel noch einmal um ein Vielfaches höher treiben, als eh schon bei einer Alarmierung: Brandeinsatz mit vier vermissten Kindern. Zum Glück in diesem Fall nur Bestandteil des Drehbuchs der Einsatzübung, welche die Ortsfeuerwehr Harlingerode gestern auf ihrem Ausbildungsabend durchführte. Angenommene Lage: 4 Kinder sind in eine Zimmerei eingebrochen um dort zu spielen. Beim Kokeln entzündete sich Sägespäne und führte zu einer starken Rauchentwicklung und einem ausgedehnten Brand. Ein Kind rettete sich auf den Dachboden und wurde über Steckleiter gerettet, die anderen 3 wurden vermisst. Die Menschenrettung wurde sofort eingeleitet und die drei nach kürzester Zeit gerettet und den fiktiven Rettungsdienst übergeben. Nach anschließender Brandbekämpfung und Überdruckbelüftung konnte Einsatzende gegeben werden. Ein ganz besonderer Dank gilt Max, Finn und Luis