Bad Harzburg, Bettingerode, Bündheim-Schlewecke, Harlingerode, Westerode, Jugendfeuerwehr, Kinderfeuerwehr, Ticker

Einstellung des Dienstbetriebes



Präventive Maßnahme um Kontakte zu vermeiden und die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger bestmöglich gewährleisten zu können.

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie und der täglich steigenden Fallzahlen in der sehr dynamischen COVID-19-Lage, hat sich die Leitung der Feuerwehr der Stadt Bad Harzburg, nach gestriger Videokonferenz des Krisenstabes, dazu entschieden, präventiv den gesamten Aus- und Fortbildungsbetrieb der fünf Ortsfeuerwehren und der Kinder- und Jugendfeuerwehr bis auf Weiteres wieder einzustellen.

Dies geschieht mit dem Ziel die Kontakte bis auf das nötige Minimum zu begrenzen und somit die Einsatzbereitschaft unserer über 230 Einsatzkräfte und somit die Sicherheit unserer Bürgerinnen und Bürger, sowie den Gästen unserer Stadt, bestmöglich gewährleisten zu können.