Bad Harzburg, Bündheim-Schlewecke, Brandeinsatz

Feueralarm und Gasgeruch im Altenpflegeheim



Gleich zwei Mögliche Gefahren musste die Feuerwehr bei einem Einsatz am Freitagabend in der oberen Herzog-Julius-Straße erkunden.

Um 19.38 Uhr wurde die Feuerwehr in ein Altenpflegeheim in der Kernstadt von Bad Harzburg alarmiert. In dem Objekt in der oberen Herzog-Julius-Straße hatte die automatische Brandmeldeanlage einen Feueralarm ausgelöst. Während erste Kräfte den betroffenen Bereich kontrollierten und weitere Fahrzeuge den Bereitstellungsraum anfuhren, meldete eine Mitarbeiterin des Objekts, dass in einem weiteren Haus des Pflegeheims Gasgeruch wahrzunehmen ist. Umgehend wurde ein weiterer Atemschutztrupp mit einem Mehrfachmessgerät eingesetzt, um die einzelnen Etagen auf erhöhte Gasmesswerte und damit eine mögliche Gasleckage zu überprüfen. Nach wenigen Minuten konnte jedoch generell Entwarnung gegeben werden – weder Rauch oder Feuer bei dem ausgelösten Rauchwarnmelder, noch ein Gasaustritt konnte durch die Feuerwehr festgestellt werden. Einsatzende für die Feuerwehr, welche mit einem erweiterten Löschzug (sechs Fahrzeuge und 20 Einsatzkräfte), und den Rettungsdienst nach einer Dreiviertel Stunde.