Bettingerode, Tech. Hilfeleistung

Gefahrenstelle abgesichert



Am vergangenen Mittwochabend wurde die Ortsfeuerwehr Bettingerode durch die Feuerwehr Lochtum zur Unterstützung gerufen.

Aufgrund eines technischen Defektes an einem LKW verlor dieser Öl über die Kreisstraße 30 hinweg bis in den Ortskern von Lochtum.

Die Feuerwehren sicherten gemeinsam die ausgedehnte Gefahrenstelle ab, bis die Betriebsstoffe durch eine Fachfirma entfernt wurden.

Leider ist es im Rahmen unserer Maßnahmen zu einem unschönen Vorfall mit einem PKW-Fahrer gekommen.
Aufgrund dessen möchten wir erneut daran appellieren, dass die durch die Feuerwehr getroffenen Maßnahmen zur Sicherheit der Bevölkerung dienen und für alle Verkehrsteilnehmer bindend sind.

Eingesetzte Kräfte:

Ortsfeuerwehr Lochtum mit einem mittleren Löschfahrzeug und einem Mannschafstransportwagen.
Ortsfeuerwehr Bettingerode mit einem Löschgruppenfahrzeug und einem Mannschafstransportwagen.

Spezialfirma zur Ölschadensbekämpfung.