Bad Harzburg, Brandeinsatz

Kleinfeuer am Neujahrsabend



Nach der einsatzlosen Silvesternacht erfolgte die erste Alarmierung im neuen Jahr gegen Abend – im rückwärtigen Bereich der Luther-Kirche brannte Unrat.

Aufmerksame Passanten meldeten über Notruf der Leitstelle in Goslar um kurz vor 20 Uhr am Neujahrsabend einen unklaren Feuerschein im Bereich zwischen Luther-Kirche und Bundesstraße 4, zudem sollte es verbrannt riechen. Der Meldende blieb vor Ort und wies unseren Kräften den Weg. Nach erster Erkundung durch den Zugführer und dem Fahrzeugführer vom ersten Löschfahrzeug brannte Unrat kleineren Umfangs. Der Brand konnte vom Angriffstrupp mit einem C-Rohr schnell unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden. Die Drehleiter und das zweite Löschfahrzeug des Löschzuges gingen im Bereich der Schmiedestraße in Bereitschaft, mussten aber nicht in Einsatz gebracht werden. Nach einer halben Stunde wurde die Einsatzstelle zur weiteren Ermittlung an die Polizei übergeben.

Eingesetzte Kräfte

1. Lösch- und Hilfeleistungszug der Ortsfeuerwehr Bad Harzburg (Einsatzleitwagen, Hilfeleistungslöschfahrzeug, Drehleiter und Löschgruppenfahrzeug) und eine Streifenwagenbesatzung der Polizei.