Bad Harzburg, Ticker

Lageerkundung durch den BvD

Am Donnerstagabend wurde der Brandmeister vom Dienst (BvD) am späten Abend noch zu einer Lageerkundung alarmiert. Eine Anruferin meldete eine unklare Rauchentwicklung und Geräusche einer Verbrennung, konnte aber selbst nicht genau sagen was genau dort brennt, da die Zuwegung zu dem Grundstück nicht direkt möglich war. Weil aber auch nur eine Meldung in der Leitstelle reinkam, entschied sich der Disponent, ablösender Kollege des diensthabenden BvD Bad Harzburg, diesen erst einmal nur zur Erkundung zu schicken. Schlussendlich auch völlig ausreichend, die Rauchentwicklung und die Geräusche gehörten zu einem Gartenkamin.

Dennoch völlig richtiges Handeln der Notrufmeldenden, denn lieber einmal mehr in solchen Fällen den Notruf wählen, als am Ende zu zögern und damit einen möglicherweise noch kleinen Schaden durch verlorene Zeit deutlich größer werden zu lassen.