Bad Harzburg, Aus- und Fortbildungen

Sondergeräte zur Waldbrandbekämpfung



Mobile Wassersperre und Schwimmpumpe, um auch bei niedrigem Wasserstand Löschwasser aus Fließgewässern fördern zu können.

In der aktuellen Ausbildungswoche der Ortsfeuerwehr Bad Harzburg steht das Thema Vegetationsbrandbekämpfung mit zugehörigem Sondergerät auf dem Dienstplan. So trainierte gestern zum Beispiel die erste Gruppe am Radau-Wasserfall den Umgang mit der neuen Schwimmpumpe und der Lenoir-Wassersperre. Dies ermöglicht unseren Einsatzkräften die Wasserentnahme aus Fließgewässern, welche gerade in den Sommermonaten auch teilweise nur einen sehr geringen Wasserstand haben, da zum einen die Schwimmpumpe nur eine sehr geringe Ansaugtiefe benötigt und zum anderen durch die mobile Wassersperre der Pegel lokal angestaut werden kann. Im weiteren Verlauf der Übung wurde eine offene Wasserübergabe mittels Wasserbehälter und die Brandbekämpfung bzw. Wasserabgabe über einen Dachmonitor eines der Tanklöschfahrzeuge trainiert.

Während der Großteil der Geräte durch den Haushalt der Stadt finanziert wurde, ist die Schwimmpumpe ein Bestandteil der aktuellen Spenden durch den Förderverein der Ortsfeuerwehr Bad Harzburg – mit dessen Hilfe wurden und werden aktuell Anschaffungen im mittleren fünfstellen Bereich geplant und durchgeführt. Weitere Informationen und wie Sie ebenfalls Unterstützer der Ortsfeuerwehr Bad Harzburg werden können, finden Sie hier.