Bad Harzburg, Einsätze

Technische Hilfeleistung mit der Drehleiter



Erneuter Drehleitereinsatz im Ortsteil Bündheim – Feuerwehr unterstützt den Rettungsdienst bei der Rettung eines Patienten aus seiner Wohnung

Nachdem die Bad Harzburger Drehleiter schon Anfang der Woche zu einer Patientenrettung ausrückte, alarmierte die Rettungsleitstelle sie heute Vormittag erneut. Um 10.38 Uhr ging es für die Einsatzkräfte in die Bergstraße. Der dort vor Ort im Einsatz befindliche Rettungsdienst, benötigte Hilfe beim Transport eines jungen Mannes.

Nachdem der Anwesende Notarzt den Patienten transportfähig gemacht hatte, ging es mittels Drehleiter durch ein kleines Fenster im ersten Obergeschoss hinaus. Einsatzerschwerend war hier ein kleiner Hausvorbau – es war nicht gleich sicher, ob mit der herkömmlichen Krankentragenhalterung gearbeitet werden kann, oder auf ein Methode mittels Schleifkorbtrage und Flaschenzugsystem ausgewichen werden muss. Mit etwas Feingefühl in der Steuerung des Drehleiterkorbes, konnte aber auf die „normale“ Arbeitsmethode zurückgegriffen werden.

Nach wenigen Minuten war die Rettung abgeschlossen und der Patient wieder an den Rettungsdienst übergeben. Auch bei diesem Einsatz erwies es sich wieder von großen Vorteil, das viele Kameraden der Bad Harzburger Feuerwehr hauptberuflich beim Rettungsdienst, bzw. bei der Berufsfeuerwehr tätig sind, da so alle Beteiligten ohne große Erklärung sowohl mit den medizinischen, als auch mit dem feuerwehrtechnischen Material vertraut sind.

Im Einsatz waren neben Rettungswagen und Notarzteinsatzfahrzeug, der Einsatzleitwagen, ein Löschfahrzeug und die Drehleiter der Bad Harzburger Feuerwehr.