Bad Harzburg, Tech. Hilfeleistung

Verkehrsunfall auf der B4



Zwei beschädigte Fahrzeuge und fünf verletzte Personen, Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstagnachmittag auf der Bundesstraße 4 Richtung Torfhaus.

Die Feuerwehr wurde gemeinsam mit dem Rettungsdienst am späten Donnerstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesstraße 4 Bad Harzburg Richtung Torfhaus alarmiert. Im Bereich Marienteichbaude war es bei einem Abbiegevorgang zu einem Zusammenstoß zweier PKW gekommen – ein SUV hat sich dabei mehrfach überschlagen und ist auf der Seite liegengeblieben. Während die Mitarbeiter des Rettungsdienst die insgesamt 5 (leicht-)verletzten Personen versorgten, sicherten unsere Kräfte der Ortsfeuerwehr Bad Harzburg die Unfallstelle. Fahrzeug-Management, Unterbrechung der Stromversorgung durch Abklemmen der Fahrzeugbatterie und Sicherstellung des Brandschutzes. Mehrere der betroffenen Personen mussten durch Rettungswagen zur weiteren Behandlung in die Klinik transportiert werden.

Für den Zeitraum des gesamten Einsatzes musste die B4 in beide Richtungen voll gesperrt werden. Die Polizei übernahm die Unfallaufnahme.