Bad Harzburg, Tech. Hilfeleistung

Verkehrsunfall Bundesstraße 4



PKW und LKW stoßen frontal zusammen – schwerer VU am Mittwochmittag in der Ortsdurchfahrt von Bad Harzburg.

Zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 4 wurden am frühen Mittwochmittag der Rüstzug der Feuerwehr Bad Harzburg und der Rettungsdienst alarmiert. In der Ortsdurchfahrt Bad Harzburg stießen ein PKW und ein LKW, in Richtung Torfhaus fahrend, in Höhe der Einmündung zur Straße „Am alten Salzwerk“ frontal zusammen. Dabei wurde der Fahrzeugführer des stadteinwärts fahrenden 3er BMW verletzt, durch die Rettungskräfte erstversorgt und zur weiteren Behandlung in eine Klinik transportiert.

Die Kräfte der Feuerwehr führten das Fahrzeugmanagement durch, bei dem die Fahrzeugbatterie abgeklemmt wird (mit hydraulischem Rettungsgerät mussten hierfür Fahrzeugteile geöffnet und entfernt werden. Stellten den dreifacher Brandschutz mit Wasser, Schaum und Pulver als Löschmittel sicher und sperrten in Zusammenarbeit mit der Polizei die Unfallstelle weiträumig ab. Dazu mussten für die Rettungs- und Bergungsarbeiten alle vier Fahrspuren gesperrt werden. Die Feuerwehr war insgesamt mit vier Fahrzeugen und 15 Einsatzkräfte vor Ort.