Bad Harzburg, Bündheim-Schlewecke, Harlingerode, Brandeinsatz

Waldbrand im Gläseckental



Erneut brannte Wald- bzw. Vegetationsfläche – nur die schnell eingeleitete Brandbekämpfung durch Kräfte mehrerer Ortsfeuerwehren konnte eine Ausbreitung verhindern.

Eine weit sichtbare Rauchwolke wies der Feuerwehr gestern Abend den Weg zur Einsatzstelle, als gegen Abend rund 150 Quadratmeter Wald- und Vegetationsfläche oberhalb der Galopp-Rennbahn bzw. dem Sportpark an der Rennbahn brannten. Nur die schnell eingeleitete Brandbekämpfung durch die alarmierten Kräfte der Ortsfeuerwehren Bad Harzburg, Bündheim-Schlewecke und Harlingerode konnte eine weitere Ausbreitung in die angrenzende Fichtenschonung verhindern. Es wurde zuerst ein „Ankerpunkt“ mit einem C-Rohreinsatz geschaffen und danach das Feuer mittels zweier D-Rohre von den Flanken her abgelöscht. Umfangreiche Nachlöscharbeiten, darunter mit schwerem Gerät der Forst, schlossen sich bis späten in den Abend an. Die Einsatzstelle wurde anschließend zur Brandursachenermittlung durch die Kriminalpolizei übernommen.