Bündheim-Schlewecke, Brandeinsatz

Alarmübung bei Bad Harzburger Mineralbrunnen



Am gestrigen Dienstag übte die Freiwillige Feuerwehr Bündheim-Schlewecke bei der Bad Harzburger Mineralbrunnen GmbH am Zauberberg.

Angenommen Lage war ein Brandausbruch im rückwertigen Bereich der Produktion in einer Schredder-Anlage. Gleichzeitig wurde ein Arbeiter vermisst.

Nach Erkundung des Einsatzleiters und Rücksprache mit den anwesenden Schichtleitern wurde die Einsatzstelle in zwei Abschnitte - Brandbekämpfung und Wasserversorgung eingeteilt. Im Beisein des Kreisbrandmeisters und stellvertreten Stadtbrandmeisters waren nach einer knappen halben Stunde alle Übungsziele erreicht.

Insbesondere die Auffrischung der Orts- und Objektkenntnis, sowie die räumliche Einteilung der Einsatzstelle standen besonders im  Fokus und wurden im Anschluss durch eine Führung in der Produktionsstätte abgerundet.

 

Eingesetzte Kräfte

FF Bündheim Schlewecke mit einem Führungsfahrzeug, zwei Löschgruppenfahrzeugen, einem Tanklöschfahrzeug und dem Gerätewagen Logistik1.

Kreisbrandmeister und stv. Stadtbrandmeister