Bad Harzburg, Einsätze

Angebranntes Essen



Rauchmelder verhindert Schlimmeres – Feuerwehr und Rettungsdienst waren heute Nachmittag in die Friederikenstraße zu einer unklaren Rauchentwicklung gerufen worden

Die Wichtigkeit von Rauchmeldern zeigte sich heute Nachmittag wieder in der Friederikenstraße. Die Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses hatte Essen zubereitet und es auf dem Herd vergessen. Als sie wieder nach Hause kam, stand bereits der Bad Harzburger Löschzug, Polizei und Rettungsdienst vor der Tür. Aufmerksame Nachbarn hatten das Piepen des Rauchmelders gehört, sowie eine Rauchentwicklung gesehen und umgehend die Feuerwehr gerufen.

Da Anfangs nicht klar war, ob sich noch Personen in der Wohnung aufhalten, verschafften sich die Einsatzkräfte gewaltsam Zutritt zur Wohnung. Bis auf die Wohnungstür konnte ein größerer Schaden frühzeitig abgewendet werden. 

Eingesetzte Kräfte:
Bad Harzburger Feuerwehr mit dem Löschzug – ein Führungsfahrzeug, zwei Löschgruppenfahrzeuge und Drehleiter – der Rettungsdienst und die Polizei.