Bettingerode, Aus- und Fortbildungen Veranstaltungen

Ausbildungsdienst trotz COVID-19



Am vergangenen Dienstag begann die Feuerwehr Bettingerode wieder damit, ihren Dienstbetrieb in besonderer Form aufzunehmen

Bereits seit einigen Wochen werden wichtige Dienstbesprechungen der Stadtfeuerwehr per Videochat abgehalten.
Nun hat auch die Ortsfeuerwehr Bettingerode die Initiative ergriffen und testhalber einen Dienst zum Thema „Taktische Strahlrohrführung im Innenangriff“ und Ventitaltion abgehalten.
Zu diesem trafen sich alle Atemschutzgeräteträger der Ortsfeuerwehr per Videochat und wurden von Flavio Portwich anhand von anschaulichen Videodemonstrationen des Fire Research Laboratory (FRL) fortgebildet.

Nach diesem Testlauf entschieden sich die Kameraden, in Absprache mit ihrem Ortsbrandmeister Detlef Steinmüller, den Dienstbetrieb in dieser Form wieder aufnehmen zu wollen. Zudem werden diese Dienste intern aufgezeichnet werden, sodass sie den nicht anwesenden  Kameraden als Lehrvideo zur Verfügung gestellt werden können.

Wir freuen uns auf weitere spannende Dienste, welche trotz der Pandemie abgehalten werden können.
Aus gegebenem Anlass werden die Kameraden im nächsten Dienst vom Kameraden Florian Schlüter in die neuen Gerätschaften der Ortsfeuerwehr Bettingerode zur Vegetationsbrandbekämpfung eingewiesen.