Bad Harzburg, Bündheim-Schlewecke, Brandeinsatz

Brand einer Gartenhütte



Am Nachmittag brannte es im Stadtteil Bündheim – Kräfte der Ortsfeuerwehren Bündheim-Schlewecke und Bad Harzburg konnten den Vollbrand einer Gartenlaube in der Entstehungsphase verhindern.

Die Ortsfeuerwehr Bad Harzburg und Bündheim-Schlewecke wurden heute Nachmittag um 14.20 Uhr zu einem gemeldeten Brand einer Gartenlaube in der Badestraße, in den Stadtteil Bündheim alarmiert.

Beim zeitgleichen Eintreffen erster Fahrzeuge der beiden Wehren, wies der Notrufabsetzende unseren Kräften den Weg, es qualmte aus einer Gartenlaube direkt an der Radau. Ein Trupp unter Atemschutz erkundete das Innere und löschte einen brennenden Balken mittels Kleinlöschgerät. Eine Nachkontrolle mittels Wärmebildkamera schloss sich an, parallel verließen Teile des Löschzugs Bad Harzburg die Einsatzstelle, ihr Handeln war nicht von Nöten.

Nach knapp einer dreiviertel Stunde konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden, verletzt wurde niemand. Über die Brandursache kann seitens der Feuerwehr keine Aussage getroffen werden.

Eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Bündheim-Schlewecke mit einem Führungsfahrzeug und zwei Löschgruppenfahrzeugen, Feuerwehr Bad Harzburg mit einem Führungsfahrzeug, Hilfeleistungslöschfahrzeug und Drehleiter, sowie Rettungsdienst und Polizei.