Bad Harzburg, Brandeinsatz Tech. Hilfeleistung

Drei Alarmierungen in einer Stunde



Zwei Notfalltüröffnungen und ein Brandmeldereinlauf. Zu drei Einsätzen innerhalb kürzester Zeit mussten unsere Kräfte der Ortsfeuerwehr Bad Harzburg am frühen Donnerstagabend ausrücken.

Nach einem recht Ruhigen Weihnachtsfest für die Feuerwehr Stadt Bad Harzburg, lediglich ein Einsatz am 1. Weihnachtsfeiertag, wurden unsere Kräfte der Ortsfeuerwehr Bad Harzburg am heutigen Donnerstag gleich zu drei Einsätzen innerhalb einer Stunde alarmiert.

Zunächst piepten die Melder der diensthabenden Kleinalarmgruppe um 17.35 Uhr und um 18.11 Uhr. In beiden Fällen wurden wir von der Polizei zu Notfalltüröffnungen nachgefordert. Sowohl in der Amtswiese, als auch in der Liebfrauenstraße verschafften sich unsere Einsatzkräfte Zutritt zu den Wohnungen. In beiden Fällen konnte aber leider nur noch der Tod der jeweils männlichen Bewohner vom nachgeforderten Notarzt festgestellt werden. Nach Wiederherstellung der Verschlusssicherheit, wurden die Wohnungen jeweils an die Polizei übergeben.

Um 18.27 Uhr erfolgte die nächste und zugleich dritte Alarmierung. In diesem Fall für den gesamten Löschzug. In einer Seniorenresidenz in der Kurhausstraße hatte die automatische Brandmeldeanlage einen Feueralarm ausgelöst. Nach Erkundung vor Ort, konnte kein Auslösegrund festgestellt werden – technischer Defekt. Die Anlage wurde zurückgestellt und an den Betreiber übergeben. Einsatzende für die Feuerwehr nach knapp 20 Minuten.