Kinderfeuerwehr,

Erste Hilfe



Die stabile Seitenlage ist für uns kein Problem mehr

„Erste Hilfe“ stand für uns am Montag den 09.04.2018 auf dem Dienstplan. Dazu trafen wir uns im Feuerwehrhaus in Harlingerode. Zu diesem Dienst hatten wir uns professionelle Hilfe eingeladen in Form von Fabian Holst. Er ist ausgebildeter Rettungsassistent und bringt uns schon seit Jahren die „Erste Hilfe“ bei.

 

Als erstes hatte Fabian uns ausführlich gezeigt, wie wir richtig ein Pflaster auf eine Wunde kleben. Denn auch dabei muss auf einiges geachtet werden, wie zum Beispiel nicht auf die Wundauflage fassen. Jeder von uns probierte es selbst bei seinem Nachbarn aus.

 

Danach war der Verband an der Reihe. Nach der guten Einweisung von Fabian stellte auch der Verband keine große Herausforderung an uns. Selbst an den schwierigsten Stellen, wie zum Beispiel der Kopf, hielt unser Verband sehr gut.

 

Jedoch zum Schluss kam für uns der schwierigste Teil. Die stabile Seitenlage. Die war anfangs gar nicht so einfach. Fabian machte sie für uns einmal vor. Danach haben wir alle ein paar Mal geübt und schon war Sie kein Problem mehr. Zu unserer Überraschung stellten wir fest, das jedes Kind es sogar schafft einen Erwachsenen in die stabile Seitenlage zu legen. Da waren wir richtig stolz auf uns. Nach dieser Anstrengung hatten wir uns auch was kühles Zutrinken verdient.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Fabian Holst, dass er uns wieder so super die „Erste Hilfe“ beigebracht hat. Danke