Jugendfeuerwehr, Kinderfeuerwehr,

Feuerluchse und Jugendfeuerwehr lernen, spielen und grillen gemeinsam



Am Freitagabend hatten die Kinderfeuerwehr und die Jugendfeuerwehr der Stadt Bad Harzburg einen gemeinsamen Dienst in Bettingerode.

Im Vordergrund standen das gegenseitige Kennenlernen und der Spaß am Erlernen von feuerwehrtechnischem Grundwissen.

 

Auf Wunsch der Jugendwarte hieß der Ortsbrandmeister der Feuerwehr Bettingerode, Detlef Steinmüller, die Kinder- und Jugendfeuerwehr herzlich willkommen.
So wurden unter seiner Führung auf dem Bolzplatz in Bettingerode Sitzgelegenheiten sowie eine Grill-und Getränkestation aufgebaut.

Nachdem sich jedes Kinderfeuerwehrkind einen Jugendlichen aussuchte, der ihm sowohl das Jugend TLF als auch die Arbeitsweise der Jugendfeuerwehr erklärte, durften die Kleinsten selbst wie die Großen „löschen“.
Dass mit geringem Nennförderdruck und unter Aufsicht der Ausbilder gearbeitet wurde, minderte den Spaß unserer Feuerluchse nicht.
Im Gegenteil, nachdem sich sowohl die Kinder als auch die Jugendlichen ausgetobt hatten, freuten sie sich über die Verpflegung durch die Kameraden der Ortsfeuerwehr Bettingerode.

Während des Essens verteilte Freddy aus der Kinderfeuerwehr eine Runde Gummibärchen anlässlich seines zehnten Geburtstags.

Im Anschluss wählte die Jugendfeuerwehr einen neuen Jugendsprecher, bzw. eine Jugendsprecherin.
Da Fabian demnächst sein 16. Lebensjahr erreicht und somit in die Einsatzabteilung der Ortsfeuerwehr Bad Harzburg überstellt wird, wählten die Jugendlichen Leonie als ihre neue Jugendsprecherin.