Kinderfeuerwehr,

Flämmchenprüfung der Feuerluchse



Am 10.02.2020 haben die 19 Feuerluchse im Feuerhaus der Feuerwehr Bündheim-Schlewecke ihre Flämmchenprüfungen abgelegt.

Ein Feuerluchs konnte aufgrund des Sturmtiefs “Sabine” nicht an der Prüfung teilnehmen! Nach einem Kurztrip nach Berlin war eine pünkliche Rückkehr mit der Eisenbahn für die Familie nicht möglich. Natürlich darf die Prüfung in diesem Fall nachgeholt werden. Die Feuerluchse haben die Prüfungen wie immer mit Bravour gemeistert und bestanden. Es wurden schriftliche Fragen zum Notruf oder zu Feuerwehrfahrzeugen beantwortet, Gummibärchen gegessen ohne die Hände zu benutzen, mit der Kübelspritze ein Gefäß von einem Pylonen gespritzt und die Knotenkunde unter Beweis gestellt.

 

Im Zuge dieses Dienstes erhielten die Feuerluchse eine Spende des E-Center Lunze überreicht. Herr Lunze und sein Team haben im letzten Jahr die Pfandbons zu Gunsten der Feuerluchse gesammelt. Dabei kam die stattliche Summe von 1111 € zusammen. Auch hier noch einmal ein herzliches Dankeschön an Herrn Lunze.

 

Als Abschluss des Dienstes gab es Nudeln mit Tomatensoße und ein Getränk.

 

Nach dieser Stärkung erhielten die Luchse ihre Urkunden und die Flämmchen überreicht.

Damit ging ein erfolgreicher Dienst um 18:15 zu Ende.