Jugendfeuerwehr,

Früh übt sich, wer zur Feuerwehr möchte



Am vergangenen Freitag erlernten unsere Jugendlichen den richtigen Umgang mit dem passenden Löschmittel bei verschiedensten Brandgütern.

Ob Feststoffe, flüssige Stoffe oder Metallbrände, ob Wasser, Schaum oder Pulver.
So wurden unsere Jugendlichen von den Ausbildern aller fünf Ortsfeuerwehren unter Leitung von Steffen Heyke  unterrichtet, welches Löschmittel für welche Brandklasse und Ausdehnung geeignet ist und welches nicht. Dafür wurde uns ein städtisches Grundstück am Radauanger zugewiesen.

Ein besonderer Höhepunkt war das Feuerlöscher-Training. So durfte jeder Jugendliche in Begleitung der Ausbilder und ausgerüstet mit einer Schutzbrille einen Flüssigkeitsbrand löschen.