Bad Harzburg, Ticker

Gefahrstoffeinsatz in Herrhausen

Die zweite Alarmierung von Einheiten der Ortsfeuerwehr Bad Harzburg am Sonntag und die fünfte insgesamt am Wochenende, erfolgte um 17.09 Uhr. Als Mitglied der Führungsgruppe wurde unsere Teilkomponente der Kreismessleitung zu einem unklaren, massiven Fischsterben zu Teichen im Bereich Herrhausen, ein Ortsteil von Seesen, alarmiert. Die Feuerwehr führte umfangreiche Gewässeruntersuchungen durch und nachdem die untere Wasserbehörde des Landkreises Goslar eingetroffen war, wurde die Messergebnissen mit den entsprechenden Grenzwertüberschreitungen an die Fachbehörde übergeben. Neben unseren Einsatzkräften, waren weitere Kräfte und Einsatzmittel der Feuerwehren Seesen, Herrhausen, Bornhausen und Buntenbock vor Ort, ebenso der zuständige Stadtbrandmeister und der Kreisbrandmeister