Jugendfeuerwehr, Aus- und Fortbildungen

Gemeinsame Einsatzübung



Verqualmte Produktionshalle, Menschenrettung und ein verunfallter Atemschutztrupp – eine anspruchsvolle Einsatzlage hatte am Samstagvormittag die Jugendfeuerwehr mit Unterstützung aus der Einsatzabteilung abzuarbeiten

Um den Mädchen und Jungen unserer Nachwuchsabteilung einen Einblick in die Arbeit der Einsatzabteilung zu geben und zu zeigen wie eine größere Einsatzlage abgearbeitet wird, wurde heute Vormittag schon das zweite Jahr in Folge eine gemeinsame Einsatzübung gefahren. Angenommene Lage war eine unklarere Rauchentwicklung in einer Fertigungshalle – mehrere Personen vermisst. Im weiteren Übungsverlauf wurde auch noch ein Atemschutznotfall eingespielt. Die fiktive Brandbekämpfung erfolgte mit Trupps im Innenangriff, sowie über mehrere Rohe im Außenbereich, darunter auch über die Drehleiter.

Neben dem Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Bad Harzburg und dem stlv. Ortsbrandmeister Bündheim-Schlewecke, machte sich auch der Leiter der Feuerwehr, Stadtbrandmeister Axel Breustedt ein Bild der Lage und der Leitungsfähigkeit unserer Brandschützer von Morgen.

Nach erfolgreichem Abschluss aller Maßnahmen gab es noch in gemütlicher Runde Bratwurst und kühle Getränke auf der Dachterrasse der Feuerwache am Holzhof.