Bündheim-Schlewecke, Veranstaltungen

Huch - der Osterhase war schon da?!



Anlässlich seines 30. Geburtstages musste unser Kamerad Fabian Holst den Dienstabend als Osterhase verrichten.

Auf dem Dienstplan stand „Gefahren der Einsatzstelle“. Was der Kamerad Holst nicht wusste, dass es sein ganz persönlicher Einsatz werden sollte.

 

Hierzu wurde er vom Ortsbrandmeister Andreas Liebau und dem Gerätewart Florian Kummer zuhause abgeholt. Nach entsprechender „Einkleidung“ als Osterhase wurde er mit dem Löschgruppenfahrzeug 16-45-62, auf dem er stellvertretender Gruppenführer ist, zum Rathaus gefahren.

 

In der Zwischenzeit hatten die Kameraden den Rathausvorplatz mit entsprechenden Gefahren ausgestattet.  Eine Mischung aus Sägespäne und Kronkorken. (Anmerkung der Redaktion: Lässt sich besonders „gut“  fegen auf Waschbetonplatten.)

 

Kaum eingetroffen wurde er auch schon mit einem entsprechenden Einsatzbefehl des Ortsbrandmeisters und dem notwendigen Equipment zur Beseitigung der Gefahr ausgestattet.

Die Gerätschaft, ein Besen Breite ca. 10 cm und Stillänge ca. 60 cm und der ausgetretene „Gefahrstoff“,  beschäftigte dem Kameraden eine ganze Weile.

 

Nach ca. einer Stunde wurde er, durch die eigens mitgebrachte „Jungfrau“ (Tochter vom Ortsbrandmeister) und einiger Überredungskunst der Eltern, von seinem Elend erlöst.

 

Im Anschluss klang der runde Geburtstag, im Beisein seiner Familie, bei Bratwurst und einigen Kaltgetränken gemütlich aus.

 

Auf die nächsten 30….