Bettingerode, Harlingerode, Westerode, Tech. Hilfeleistung

Hydrauliköl bei einem Industriegelände



Am 16.10.2019 wurde um 10:18 Uhr die Feuerwehr Harlingerode mit dem Stichwort F13 – Ölspur alarmiert

Aufgrund der Tatsache, das sich die Feuerwehr Bündheim-Schlewecke, in einem anderen Einsatz befand, wurde dieser Einsatz von der örtlich zuständigen Feuerwehr Harlingerode abgearbeitet.

Nach kurzer ,,Findungsphase“ in der Feuerwache Harlingerode, rückten der MTW, das LF 10 sowie der GW-Logistik zur Einsatzstelle aus. Nach kurzer Zeit stellte der Einsatzleiter Stephan Butzlaff fest, das nur die Harlingeröder Kräfte nicht ausreichen würden. Es wurden die Feuerwehren Bettingerode sowie Westerode nachalarmiert.

Ein LKW hat massiv Hydrauliköl verloren und durch den Regen massiv verteilt. Es wurden durch die Feuerwehr fast 65 Säcke Ölbindemittel auf dem Gelände verteilt. Selbst in der betriebseigenen Kläranlage wurde Öl festgestellt.

Der Einsatz war gegen 13.30 Uhr beendet.

Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Harlingerode mit einem MTW, LF 10 sowie GW-Logistik, die Ortsfeuerwehren Bettingerode und Westerode jeweils mit einem LF 10