Bad Harzburg, Nachrichten

Mehrere Jahrzehnte ehrenamtlich im Dienst des Nächsten



Auf der gestrigen Dienstversammlung der Ortsfeuerwehr Bad Harzburg, wurde unser langjähriger Alterspräsident Dieter Beyer für seine besonderen Verdienste in der Feuerwehr mit der Ehrennadel in Bronze des Landesfeuerwehrverband Niedersachsen ausgezeichnet.

Im Rahmen der Dienstversammlung der Ortsfeuerwehr Bad Harzburg wurde Dieter Beyer, viele Jahre Maschinist auf „der Stange“, später auf dem Nachfolgefahrzeug TLF 16/25 und über 20 Jahre Kantinist, im Beisein des Ortsbrandmeisters Markus Hirsch, vom Kreisbrandmeister Uwe Fricke mit der Ehrennadel in Bronze des Landesfeuerwehrverband Niedersachsen ausgezeichnet. Er erhielt diese hohe Auszeichnung für seine besonderen Verdienste, seiner viele ehrenamtliche Arbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Bad Harzburg. Ehrenamtlich, für Bad Harzburg.

Im Jahr 1981 ist Dieter Beyer auf einem Elternabend der Jugendfeuerwehr von dem damaligen Ortsbrandmeister Manfred Friedrich bei einem Glas Bier auf die Bad Harzburger Feuerwehr aufmerksam gemacht worden – ein kurzes Gespräch und er war Feuer und Flamme! Wohl auch dem geschuldet, dass sein älterer Sohn Michael, heute Zugführer, bereits mit dem Virus (Jugend-)feuerwehr infiziert war.

Mit Dieter Beyer hat die Ortsfeuerwehr Bad Harzburg einen Kameraden gewonnen, wie man ihn sich nur wünsch: Postbeamter, Arbeitszeit 7.00 Uhr bis 12.00 Uhr, Stadtgebiet und jederzeit abkömmlich. Seine Karriere begann er 1981 als Maschinist auf dem damaligen LF 8 schwer, ehe er später auf das TLF „die Stange“ und danach auf den Nachfolger das TLF 16/25 wechselte. Letzteres übrigens immer noch im Dienst, zur Ausbildung der Jugendfeuerwehr und bei Vegetationsbränden mit spezieller Ausrüstung weiterhin sehr gefragt.

Neben der Maschinisten-Funktion leitete er viele Jahre den Fachbereich Versorgung. Auch hier war Dieter in seiner Funktion nicht wegzudenken – egal ob Kommandositzung, Dienst, Versammlung oder Ausbildung: Dieter war immer für uns da! Dabei zeichnete ihn immer Gewissenhaftigkeit, Verlass und unermüdlicher Einsatz für das Wohl seiner Kameradinnen  und Kameraden aus.

Kurz, ein Mensch mit dem Herz am rechten Fleck!

Lieber Dieter, wir, dein Feuerwehr Bad Harzburg, bedanken uns bei dir für die geleistete Arbeit. Du bist mit deiner Einstellung zum Feuerwehrdienst über viele Jahre ein Vorbild für die jüngere Generation gewesen, wie gewissenhaft, kameradschaftlich und weit über das normale Maße hinaus den Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr ausüben kann.

Ebenfalls müssen wir deiner Familie für die unendlichen Fehlzeiten zuhause danken, eigentlich fast ein wenig entschuldigen, ohne den Rückhalt und die Unterstützung ist diese Arbeit, in diesem Maße nicht möglich!