Bad Harzburg, Einsätze

Mobile Hochwassersperre



Lückenschluss des Hochwasserschutz an der Radau – Feuerwehr trainiert erstmalig den Aufbau der neuen Hochwassersperre

Vor einigen Tagen wurde erstmalig die neue mobile Hochwassersperre aufgebaut. Sie wurde zum Ende letzten Jahres beschafft und soll den wichtigen Lückenschluss im Hochwasserschutz im Bereich der Radau Höhe Ilsenburger Straße schließen.

Unter der Leitung des Zugführers Michael Beyer wurde die Sperre auf dem Gelände unserer Feuerwache am Holzhof einmal komplett aufgebaut. Die Sperre vom Typ " Mobildeich" wird mit Wasser gefüllt und sie lässt sich innerhalb einer halben Stunde aufbauen.

Demnächst soll die Sperre noch einem größeren Interessenkreis vorgestellt werden.