Bad Harzburg, Nachrichten

Modernisierung der FEZ abgeschlossen



Nach mehreren Monaten Planungs- und Bauzeit, konnten wir diese Woche die neue Feuerwehreinsatzzentrale der Stadt Bad Harzburg in der Feuerwache am Holzhof fertigstellen.

Sturm, Gewitter und Starkregen – nicht selten haben wetterbedingte Flächenlagen die Feuerwehr unserer Stadt in den letzten Jahren viel Arbeit bereitet. Einsatzzahlen im dreistelligen Bereich mussten am Ende aber nicht nur „auf der Straße“ abgearbeitet werden, sondern auch vorher aufgenommen, priorisiert und dokumentiert werden. Mit Erfahrungen aus den letzten Einsatzlagen konnten wir nach längerer Planungsphase in einer Projektgruppe die Einsatzzentrale (FEZ) der Feuerwehr Stadt Bad Harzburg komplett modernisieren und auf den aktuellsten Stand der Technik bringen. Insgesamt stehen uns nun zwei computergestützte Sachbearbeiterplätze mit Digitalfunk- und Telefonanbindung zur Verfügung. Weiter gibt es Arbeitsplätze für den Leiter der FEZ, die Lagekartenführung und -darstellung und auch für die Administration. Sowie ein Verwaltungsbüro, was im Normalbetrieb u.a. vom hauptamtlichen Gerätewart und den Fachbereichsleitern genutzt wird, in der Lage dann aber durch eine direkte Datenverbindung zur Stadtverwaltung auch die Möglichkeit bietet, den städtischen Angestellten beim Mitwirken im Stab Informationen (Einwohnermeldedaten o.ä.) direkt einholen zu können.

Eine Anbindung an den Funkraum der Ortsfeuerwehr Bündheim-Schlewecke ermöglicht uns die Weitergabe von Einsatzstellen, Einsatzmittel zu führen und Rückmeldung bzw. Maßnahmen zentral zu Dokumentieren.

In den kommenden Wochen werden nun die „Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Örtlichen Einsatzleitung Sonderlagen“ aus den fünf Ortsfeuerwehren der Stadt auf die neue Technik eingewiesen und die Arbeit damit trainiert.