Bündheim-Schlewecke, Jugendfeuerwehr, Veranstaltungen

Osterfeuer am Weißen Stein



Am Ostersonntag führte die Freiwillige Feuerwehr Bündheim-Schlewecek ihr alljähliches Osterfeuer am Weißen Stein durch.

Nachdem die Vorbereitung des diesjährigen Osterfeuers einige wetterbedingte Probleme bereitete, wurde am Sonntagabend bei sehr ordentlichen Wetter - lediglich der matschige Platz bereitet einige Sorgen- das traditionelle Osterfeuer am Weißen Stein entzündet.

 

Gegen 18:30 Uhr spielte das Musikcorps Hüttenwerke Harz auf und eröffnete offiziell die Veranstaltung. Um 19:30 Uhr wurde dann mit Unterstützung der Jugendfeuerwehr Bad Harzburg das Osterfeuer 2018 entzündet.

 

Sehr erfreulich war der enorme Besucherzuwachs. Dieser war offensichtlich der Absage einiger Osterfeuer in den angrenzenden Gemeinden geschuldet und führte dazu, dass gegen 22:30 Uhr alle Speisen und auch die Getränke ausverkauft waren.

 

Auch der Brandsicherheitswachdienst hatte in diesem Jahr alle Hände voll zu tun. Durch das relativ feuchte Osterfeuermaterial wurde ein erheblicher Funkenflug Richtung Osten auf die angrenzenden Wiesen ausgelöst. Dieser wurde während der gesamten Veranstaltung kontrolliert und die Wiesen mittels Tanklöschfahrzeug nass gehalten. Es bestand allerdings zu keiner Zeit einer größeren Gefahr, die Maßnahmen dienten lediglich der Vorsicht.

 

Insgesamt verlief das Osterfeuer wie jedes Jahr sehr friedlich und wurde ohne größere Zwischenfälle über die Bühne gebracht.

 

Nach dem vorsorglichen Ablöschen des Feuers gegen 0:45 Uhr, konnten die letzten Bündheimer Feuerwehrkameraden einrücken.