Bündheim-Schlewecke, Jugendfeuerwehr, Veranstaltungen

Osterfeuer am Weißen Stein



Bei Bilderbuchwetter wurde am Sonntagabend das traditionelle Osterfeuer am Weißen Stein entzündet.

Gegen 19:00 Uhr spielte das Musikcorps Hüttenwerke Harz auf und eröffnete offiziell die Veranstaltung. Kurz nach 20:00 Uhr wurde dann mit Unterstützung der Jugendfeuerwehr Bad Harzburg das Osterfeuer 2019 entzündet.

 

Aufgrund des guten Wetters waren mehrere tausend Menschen zum diesjährigen Osterfeuer gekommen - so viele, dass gegen 22:00 Uhr alle Speisen und auch die Getränke ausverkauft waren und zwischendurch schon Nachschub besorgt werden musste.

 

Auch der Brandsicherheitswachdienst hatte in diesem Jahr wieder alle Hände voll zu tun. Bereits vor Beginn der Veranstaltung wurde zur Vorsicht eine Wasserleitung vom nahegelegen Troge Richtung Osterfeuerplatz verlegt. Diese wurde dann auch bereits kurz nach dem Entfachen des Feuers benötigt, da aufgrund der Trockenheit und Wärmestrahlung sich die umliegenden Wiesen entzündete. Diese wurden vorsorglich abgelöscht.

 

Abgesehen von zwei medizinischen Notfällen, beide Patienten wurden fachmännisch betreut und an den Rettungsdienst übergeben, verlief das Osterfeuer wie jedes Jahr sehr friedlich und konnte ohne größere Zwischenfälle über die Bühne gebracht werden.

 

Nach dem vorsorglichen Ablöschen des Feuers gegen 1:45 Uhr, konnten die letzten Bündheimer Feuerwehrkameraden einrücken.