Bad Harzburg, Einsätze

Sturmschaden auf der B4



Am Samstagmorgen blockierte ein umgestürzter Baum alle vier Fahrspuren auf der Bundesstraße 4 zwischen Radauwasserfall und Marienteichbaude

Die Feuerwehr Bad Harzburg wurde am Samstagmorgen um 8.35 Uhr mit dem Stichwort „Sturmschade“ auf die Bundesstraße 4 Richtung Torfhaus alarmiert. Im Teilbereich zwischen Radauwasserfall und Marienteichbaude war ein Baum umgestürzt und blockierte alle vier Fahrspuren. Während die Gefahrenstelle durch Polizei und Feuerwehr in beide Fahrtrichtungen gesichert wurde, erkundete ein Streifenwagen die Fahrstrecke bis Torfhaus, ob noch weitere Bäume umgestürzt die Straße blockieren – eine Vollsperrung der B4 wäre sonst unumgänglich gewesen. Da dies nicht der Fall war, wurde mittels Kettensäge und Manpower das Verkehrshindernis beseitigt, der fließende Verkehr über einen Parkplatz umgeleitet. Nach 20 Minuten war der Einsatz für die Feuerwehr, welche mit zwei Fahrzeugen und 10 Einsatzkräften vor Ort war, beendet.