Bad Harzburg, Aus- und Fortbildungen

Suchen und Retten



Verletzte und in Not geratene Menschen müssen in verrauchten Räumen gefunden werden und möglichst schnell gerettet werden, der Kamerad verunglückt im Innenangriff und muss sofort in Sicherheit gebracht werden - die Ortsfeuerwehr Bad Harzburg trainierte heute das Suchen und Retten

Suchen und Retten - eine der wichtigsten Aufgaben und größten Herausforderungen für die Feuerwehr. Verletzte und in Not geratene Menschen müssen in verrauchten Räumen gefunden werden und möglichst schnell gerettet werden, der Kamerad verunglückt im Innenangriff und muss sofort in Sicherheit gebracht werden - alles Szenarien, die denkbar sind und deshalb immer wieder geübt werden müssen.

Am Samstagmorgen haben sich daher Kameraden und Kameradinnen der Ortsfeuerwehr Bad Harzburg getroffen, um unter der Leitung von Sascha Killig, Steffen Theimer und Patrick Röhnelt solche Notfälle zu trainieren. An einem Dummy und Versuchspersonen wurden unter schwerem Atemschutz verschiedene Rettungstechniken geübt, mit einer speziellen Verdunklungs-Haube wurde der Umgang mit der Wärmebildkamera unter "Null-Sicht" praktisch vorgeführt. Als weitere Station stand das Anlegen von Fluchthauben auf dem Programm - mit den speziellen Hauben können Menschen vor Rauchgasen geschützt und so schonender gerettet werden.