Bündheim-Schlewecke, Tech. Hilfeleistung

Umgekippter Holztransporter am Elfenstein

Mit dem Stichwort „Ölaufnahme nach Verkehrsunfall“ wurde die bei der Feuerwehr der Stadt Bad Harzburg darauf spezialisierte Ortsfeuerwehr Büdheim-Schlewecke am gestrigen Montagmittag um 13.38 Uhr alarmiert. Im Waldbereich oberhalb des Elfensteins war aus unbekannten Gründen ein mit Holz beladener Sattelschlepper in den Graben gerutscht und auf die Seite gekippt. Der Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt und durch Kräfte der Feuerwehr betreut. Rund 200 Liter Diesel waren aus dem Kraftstofftank ausgelaufen und ins Erdreich versickert. Da sich einige der geladenen Holzstämme bei Umkippen mit dem Auflieger verkeilt hatten, war ein sicheres Arbeiten im Umfeld des Fahrzeugs nicht möglich. Seitens der Feuerwehr wurde neben Betreuung des Fahrers lediglich Auffangmaterial bereitgestellt und eine koordinierte Informationsweitergabe an zuständige Stellen wie untere Wasserbehörde und Bergeunternehmen veranlasst.