Bündheim-Schlewecke, Brandeinsatz

Vegetationsbrand auf dem Golfplatz



Am Sonntag um 22:28 wurde die FF Bündheim-Schlewecke zu einer unklaren Rauchentwicklung im Bereich des Golfplatzes alarmiert.

Aufgrund unterschiedlicher Meldungen von mehreren Anwohner konnte das Feuer zunächst nicht eindeutig lokalisiert werden.

 

Erst nachdem die Polizei und die Feuerwehrkräfte sich dem Golfplatz von verschieden Seiten näherten und die meldenden Anwohner nochmal befragt wurden, konnte nach ca. 30 Minuten ein Feuerschein im Bereich zwischen Wildpark und der Straße Am Breitenberg, in der Nähe eines Wanderweges, ausgemacht werden.

 

Hier brannte eine Ablageplatz für Rasen- und Strauchschnitt des Golfplatzes auf ca. 20 qm. Nach einem ersten Löschangriff war das Feuer bereits unter Kontrolle.  Aufgrund der Entfernung und des schwierigen Geländes, entschied der Einsatzleiter das Löschwasser mittels TLF-Pendelverkehr zur Einsatzstelle zu bringen. Insgesamt wurden 11.500 Liter Wasser verbraucht.

 

Im Verlauf des Einsatzes wurde die Bereitschaft des Bauhofs mit einem Radlader angefordert. Damit konnte das stark verdichtete Brandgut auseinandergezogen und das Feuer endgültig gelöscht werden.

 

Nach ca. 2 Stunden konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Bündheim-Schlewecke mit einem Führungsfahrzeug, zwei Löschgruppenfahrzeugen und einem Tanklöschfahrzeug. Polizei Bad Harzburg mit einem Streifenwagen. Rettungsdienst LK Goslar mit einem Rettungswagen. Bauhof Bad Harzburg mit einem Radlader.