Bad Harzburg, Tech. Hilfeleistung

Verkehrsunfall Geißmarstraße



Von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt – Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst am Sonntagnachmittag in Bad Harzburg

Gemeinsam mit Notarzt und Rettungswagen wurde der Rüstzug der Feuerwehr Bad Harzburg am Sonntagnachmittag um 14.30 Uhr in die Geißmarstraße alarmiert. Zwischen dem Ortsteil Westerode und dem Friedhof Bad Harzburg war eine junge Autofahrerin in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. In Absprache mit dem Notarzt wurde die Patientin nach medizinischer Erstversorgung schonend aus ihrem SUV gerettet und zur weiteren Behandlung in eine Klinik transportiert. Durch unsere Einsatzkräfte wurde die Unfallstelle gesichert und die Bergung unterstützt. Dazu musste der Baum gefällt werden, um das Unfallfahrzeug wieder auf die Straße ziehen zu können.

Für die Zeit des Einsatzes musste die Verbindungsstraße Bad Harzburg Westerode in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt werden. Über Unfallursache und genaue Schadenshöhe kann seitens der Feuerwehr keine Aussage getroffen werden.

Eingesetzte Kräfte

Ortsfeuerwehr Bad Harzburg mit zwei Führungsfahrzeugen, Hilfeleistungslöschfahrzeug, Rüstwagen und Tanklöschfahrzeug, sowie der stellvertretende Stadtbrandmeister. Rettungsdienst, Polizei und ein Abschleppunternehmen.