Bad Harzburg, Tech. Hilfeleistung

Verkehrsunfall im Gewerbegebiet Harlingerode



PKW umgekippt und Fahrer eingeschlossen – zu einem Verkehrsunfall im Hackelkamp wurde der Rüstzug der Feuerwehr Bad Harzburg am Freitagmittag alarmiert

Die Leitstelle Goslar alarmiert den Rüstzug Bad Harzburg und den Rettungsdienst am Freitagmittag um 11.17 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit überschlagenem Fahrzeug und eingeklemmter Person ins Gewerbegebiet Harlingerode.

Nach erster Erkundung unserer Kräfte, war ein Fahrzeug nach seitlichem Zusammenstoß mit einem weiteren PKW umgekippt und auf dem Gehweg in Seitenlage zu m Liegen gekommen. Der Fahrer war ansprechbar und im PKW eingeschlossen, nicht eingeklemmt. Das zweite Fahrzeug blieb stark beschädigt im Kreuzungsbereich stehen – die Fahrerin war nur leichtverletzt und wurde ambulant vom Rettungsdienst versorgt.

Mit hydraulischem Rettungsgerät wurde nach Stabilisierung des Kleinwagens eine seitliche Rettungsöffnung geschaffen, um für die Notärztin ein Zugang zum Patienten zu schaffen. Nach medizinischer Erstversorgung wurde der Mann schonend über den Heckbereich auf einem CombiCarrier (ein Rettungsbrett zur Immobilisierung des Patienten) gerettet. Im weiteren Verlauf ging es zur weiteren Behandlung in eine Klinik.

Die Feuerwehr streute ausgelaufene Betriebsstoffe ab und unterstützte ein Abschleppunternehmen bei der Bergung der Unfallfahrzeuge. Für den Zeitraum des Einsatzes, musste der Kreuzungsbereich voll gesperrt werden.

Eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Bad Harzburg mit zwei Führungsfahrzeugen, Hilfeleistungslöschfahrzeug, Rüstwagen und ein Tanklöschfahrzeug, sowie der stlv. Stadtbrandmeister. Rettungsdienst mit einem Notarzteinsatzfahrzeug und ein Rettungswagen und eine Streifenwagenbesatzung der Polizei.