Bad Harzburg, Bündheim-Schlewecke, Brandeinsatz

Waldbrand in Ilsenburg



Mit einer Waldbrandeinsatzkomponente unterstützte die Feuerwehr Stadt Bad Harzburg am späten Samstagabend die örtlichen Feuerwehren bei einem Vegetationsbrand im angrenzenden Sachsen-Anhalt.

Auf Anforderung der ILS Harz wurde die Feuerwehr Stadt Bad Harzburg mit einer Waldbrandeinsatzkomponente (Führungsfahrzeug, ein Tanklöschfahrzeug und zwei Löschgruppenfahrzeuge mit einem 10.000 Liter Faltbehälter) am Samstagabend um kurz nach 20.00 Uhr in das angrenzende Bundesland Sachsen-Anhalt alarmiert. In einem Waldgebiet nahe Ilsenburg brannte in sehr schwer zugänglichem Gebiet eine ca. 3.000 Quadratmeter große Vegetationsfläche.

Nach Zusammenstellen des Zuges mit Kräften aus den Ortsfeuerwehren Bad Harzburg und Bündheim-Schlewecke verlegte dieser unter Leitung des diensthabenden Brandmeisters vom Dienst Richtung Landkreis Harz. Wo sie nach Eintreffen in die Lage eingewiesen wurden und beim Wassertransport unterstützten.

Gegen 0.30 Uhr wurden unsere Einsatzkräfte von der örtlichen Einsatzleitung aus der Lage entlassen und konnten zurück nach Bad Harzburg, in die jeweiligen Standorte einrücken. Für die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Bad Harzburg sollte es nicht der letzte Einsatz der Nacht gewesen sein, um 2.52 Uhr wurde der Löschzug zu einer Alarmauslösung Brandmeldeanlage in eine Klinik in der Ilsenburger Straße alarmiert.