Westerode, Tech. Hilfeleistung

Wasserrohrbruch in Westerode



Am vergangenen Freitag den 28.09.2018 wurde die Feuerwehr Westerode um 18:23 Uhr zu einem Wasserschaden in die Sandstraße alarmiert. Der Keller eines Ferienhauses stand ca. 1,5m unter Wasser

Mit einer Tauchpumpe konnte der Keller schnell ausgepumpt werden und eine Schadstelle am Hausanschluss außerhalb des Gebäudes ausgemacht werden. Da das Ferienhaus nicht allein abgeschiebert werden konnte, wurde von seitens des Versorgers die ganze Stichleitung abgeschiebert und eine Fachfirma zur Reparatur angefordert.

Gegen 20:oo Uhr konnte die Feuerwehr Westerode wieder einrücken.