Nachrichten

Wir trauern um 1.Hauptbrandmeister Rudolf Bothe



Wir trauern um unseren Ehrenstadtbrandmeister und ehemaligen Stadtbrandmeister 1.Hauptbrandmeister Rudolf Bothe – Träger des Deutschen Feuerwehrehrenkreuzes in Gold und Träger des Abzeichens des LFV Nds. für 60 jährige Mitgliedschaft.

Rudolf Bothe ist am 20.05. 1952 in die Freiwillige Feuerwehr Harlingerode eingetreten. In der alten Gemeinde Harlingerode wurde er 1968 zum stellvertretenden Gemeindebrandmeister gewählt, von 1972 bis 1980 war er dann der stellvertretende Ortsbrandmeister. Darauf folgten dann sieben Jahre als Ortsbrandmeister bevor 1987 die Wahl zum Stadtbrandmeister erfolgte. Dieses Amt hat er bis zum Erreichen der Altersgrenze 1995 ausgeübt. In seiner Dienstzeit als stellvertretender Ortsbrandmeister sowie als Ortsbrandmeister in Harlingerode und anschließend als Stadtbrandmeister hat der Verstorbene sich stets sehr engagiert und pflichtbewusst für die Feuerwehren der Stadt Bad Harzburg und darüber hinaus auch für das Wohl seiner Mitmenschen eingesetzt. Denn neben seinem Engagement in der Freiwilligen Feuerwehr hatte Rudolf Bothe auch lange Jahre für die SPD Fraktion einen Sitz im Rat der Stadt Bad Harzburg und hatte auch dem Aufsichtsrat der Stadtwerke Bad Harzburg angehört. Somit war er an vielen wegweisenden Entscheidungen für die positive Entwicklung der Stadt beteiligt.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie. Wir werden Rudolf stets in Ehren gedenken.