Bad Harzburg, Bündheim-Schlewecke, Harlingerode, Brandeinsatz

Zwei Brände aufeinanderfolgend



Brand in einer Trafostation in Harlingerode und ein Zimmerbrand mit zwei geretteten Personen, die Feuerwehr war am Montagmittag gemeinsam mit dem Rettungsdienst im „Dauereinsatz“.

Zu zwei Bränden in Folge war die Feuerwehr Stadt Bad Harzburg am Montagmittag ausgerückt – zunächst brannte es um kurz nach 12.30 Uhr in einem Trafostation in Stadtteil Harlingerode, mit einem CO²-Löscher konnte ein Trupp unter Atemschutz die Flammen schnell löschen. Die Einsatzstelle wurde an einen Mitarbeiter der Stadtwerke übergeben.

Nur 29 Minuten nach der ersten Alarmierung kam über die Leitstelle in Goslar ein weiterer Einsatz – in der Herzog-Julius-Straße wurde über Notruf ein Zimmerbrand gemeldet, nicht genau klar ob sich noch Personen in dem Gebäude befinden. Da die Anfahrt vom Holzhof nur kurz ist und einige Fahrzeuge sich noch auf der Rückfahrt befanden, war der Löschzug schnell vor Ort und konnte die Lage bestätigen. Aus dem ersten Obergeschoss und dem Dachgeschoss kam Rauch, eine Bewohnerin bestätigte, dass sich noch zwei Personen in dem Gebäude befinden. Da die Ortsfeuerwehr Harlingerode sich ebenfalls noch mit zwei Löschfahrzeugen auf Rückfahrt befand, wurde diese ebenfalls zur Einsatzstelle beordert, somit war das Ausrücken der turnusmäßigen Unterstützungsfeuerwehr bei dem Stichwort, die Ortsfeuerwehr Bündheim-Schlewecke nicht mehr erforderlich.

Parallel mit zwei Trupps im Innenangriff wurde sowohl der Bewohner aus der eigentlichen Brandwohnung im ersten Obergeschoss gerettet und ein weiterer Mieter des Hauses, aus der Wohnung darüber im Dachgeschoss. Der Brand selbst war schnell unter Kontrolle, es brannten Einrichtungsgegenstände in der Küche.

Beide Männer wurden durch den Rettungsdienst gesichtet und einer zur weiteren Behandlung in eine Klinik transportiert.

Eingesetzte Kräfte an der zweiten Einsatzstelle

Ortsfeuerwehr Bad Harzburg mit zwei Führungsfahrzeugen, Hilfeleistungslöschfahrzeug, Drehleiter und Löschgruppenfahrzeug – weitere Kräfte auf der Feuerwache in Bereitschaft. Ortsfeuerwehr Harlingerode mit einem Führungsfahrzeug und zwei Löschfahrzeugen, die Ortsfeuerwehr Bündheim-Schlewecke stand an ihrem Standort in der Breiten Straße in Bereitschaft. Kreis- und Stadtbrandmeister, sowie ein Notarzteinsatzfahrzeug, drei Rettungswagen, Schutz- und Kriminalpolizei