ELW 2

Einsatzleitwagen 2 der Kreisfeuerwehr Goslar

Mehr als nur „Fahrer und Funker“

Durch die Ortsfeuerwehr Harlingerode wird seit 1988 eine speziell ausgebildete Gruppe gestellt, die den bei der Feuerwehrtechnischen Zentrale stationierten Einsatzleitwagen (kurz ELW 2) der Kreisfeuerwehr Goslar besetzt. Während es früher noch reichte ein Funkgerät bedienen zu können und mit Zettel und Stift einen Lagefilm zu führen – und das ist alles andere als böse gemeint – ist es heute weitaus anspruchsvoller, viel Technik, die zwar die Arbeit abnehmen und erleichtern soll, die aber auch erst einmal im vollem Umfang bedient werden möchte. In zusätzlichen Ausbildungsdiensten wird daher der Umgang mit der computergestützten Funktechnik und voll elektrischer Lagekartenführung geschult und immer wieder trainiert.

Im gesamten Landkreis wird dieses Fahrzeug bei Großschadenslagen wie Großbränden, Massenanfall von verletzten oder zu betreuenden Personen (MANV-Einsätze) oder auch wetterbedingten Flächenlagen eingesetzt. Wird die Kreisfeuerwehr mit Bereitschaftszügen von anderen Behörden angefordert, rückt dieses Fahrzeug ebenfalls zur Unterstützung der koordinierenden Bereitschaftsleiter mit aus.