Letzte Einsatzberichte

Bad Harzburg
Stadtverband

Letzte Veranstaltungen

Bündheim-Schlewecke

Bündheimer Florianstag

Jugendfeuerwehr

Gemeinsame Einsatzübung

Letzte Nachrichten aus der Nachwuchsabteilung

Jugendfeuerwehr
Jugendfeuerwehr

Gemeinsame Einsatzübung

Ehrenamtlich.
Für Bad Harzburg.

Zum Vormerken

22.-24.05.2020
110 Jahre OF Harlingerode

17.-19.05.2024
150 Jahre OF Bad Harzburg

13.-15.09.2024
150 Jahre OF Bündheim-Schlewecke

Kurstadtfunk

  • Notfalltüröffnung in der Stübchentalstraße

    Eine vermutlich hilflose Person hinter verschlossener Tür führte eine Kleinalarmgruppe der Ortsfeuerwehr Bad Harzburg am Sonntagmorgen um kurz vor halb zehn in das Ostviertel der Stadt. Nach Öffnung der Tür mittels Spezialwerkzeug durch unsere Einsatzkräfte, konnte keine Person in der Wohnung aufgefunden werden. Die Verschlusssicherheit der Räumlichkeiten wurde wiederhergestellt. Einsatzende für die Feuerwehr Bad Harzburg nach knapp 20 Minuten.

  • Zwei Einsätze kurz hintereinander

    Zu zwei kurz aufeinander folgenden Einsätzen wurde die Feuerwehr Bad Harzburg am Donnerstag alarmiert. Zunächst ging es um 11.57 Uhr in die mittlere Herzog-Wilhelm-Straße, die Polizei forderte dort unsere Kräfte zur einer hilflosen Person hinter verschlossenen Tür an. Leider konnte nur noch der Tod der älteren Dame durch den Notarzt festgestellt werden, nachdem die Tür mit Spezialwerkzeug durch die Feuerwehr geöffnet wurde.

    Knapp eine Stunde später, um 13.01 Uhr eine weitere Alarmierung. In diesem Fall für den gesamten Löschzug und ein Ergänzungs-LF der Ortsfeuerwehr Bündheim-Schlewecke. In einer Reha-Klinik in der oberen Herzog-Julius-Straße hatte die automatische Brandmeldeanlage einen Feueralarm ausgelöst. Der Brandmeister vom Dienst konnte noch vor Eintreffen der Großfahrzeuge eine Fehlauslösung aufgrund von Handwerkerarbeiten rückmelden. Anrückende Kräfte konnten die Einsatzfahrt abbrechen.

  • Notfalltüröffnung Schreiberhauer Straße

    Zu einer hilflosen Person hinter verschlossener Wohnungstür wurde eine Kleinalarmgruppe der Feuerwehr Bad Harzburg Mittwochnachmittag um 16.10 Uhr alarmiert. Unsere Einsatzkräfte öffneten mit Spezialwerkzeug die Tür und schafften so Zugang für den Rettungsdienst zum Patienten. Dieser wurde nach medizinischer Erstversorgung zur weiteren Behandlung in eine Klinik transportiert. Einsatzende für die Feuerwehr nach circa 20 Minuten.

  • Nach Gewitterfront im Einsatz

    Nachdem kurz vor Mitternacht eine Gewitterfront über Bad Harzburg zog, wurde die Ortsfeuerwehr Bündheim-Schlewecke zu einem Einsatz in den Stadtteil Schlewecke alarmiert. Derzeit wird dort im Bereich des Dorfteichs eine Schadenstelle abgearbeitet - weitere Gewässerläufe werden kontrolliert.

    Sollte es zu weiteren Einsatzmeldungen kommen, berichten wir darüber zeitnah auf unserer Internetseite.

    Informationen zur aktuellen Wettersituation erhalten Sie auf der Internetseite vom Deutschen Wetterdienst (https://www.dwd.de) .

  • Mittelbrand in der Wichernstraße

    Eine unklare Rauchentwicklung aus der ersten Etage eines Mehrfamilienhauses wurde der Leitstelle in Goslar über Notruf am gestrigen Sonntag um kurz nach 17 Uhr gemeldet. Der Disponent alarmierte den Löschzug Bad Harzburg und das turnusmäßige Erängzungs-LF der Ortsfeuerwehr Harlingerode. Ein Notarzteinsatzfahrzeug und ein Rettungswagen fuhren ebenfalls die Einsatzstelle in der Wichernstraße an.

    Ein Trupp unter Atemschutz erkundete die betroffene Wohnung und konnte angebranntes Essen als Auslöser für die Rauchentwicklung ausmachen. Zwei Personen wurden durch den Rettungsdienst gesichtet. Nachdem die betroffenen Räume mittels Überdruckbelüftung rauchfrei gemacht wurden, konnte die Einsatzstelle an die unverletzte Mieterin wieder übergeben werden. Einsatzende für die Feuerwehr nach knapp 20 Minuten.