Letzte Einsätze

Bad Harzburg

Gartenlauben in Vollbrand

Bündheim-Schlewecke

Letzte Veranstaltungen

Stadtverband
Bad Harzburg

Letzte Nachrichten aus der Nachwuchsabteilung

Jugendfeuerwehr

Volles Programm

Ehrenamtlich.
Für Bad Harzburg.



Ticker

  • Tragehilfe im Fichtenweg

    Um 11.37 Uhr heute Mittag wurde erneut die Drehleiter der Ortsfeuerwehr Bad Harzburg vom Rettungsdienst zur Unterstützung angefordert. Nach medizinischer Erstversorgung musste eine ältere Dame aus der 4. Etage ihres Wohnhauses gerettet werden.

    Der zunächst gestartete Versuch standartmäßig einen Transport über die Tragenhalterung am Rettungskorb durchzuführen musste abgebrochen werden – bauliche Gegebenheiten machten einen angemessenen Einsatz der Drehleiter nicht möglich. Es wurde auf ein anderes Verfahren umgeschwenkt, mittels Schleifkorbtrage und Seilsicherung wurde die Patientin durch den Treppenraum des Hauses nach unten Transportiert. Nach Übergabe zurück zum Rettungsdienst, ging es zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Im Einsatz waren ein Führungsfahrzeug, das Hilfeleistungslöschfahrzeug und die Drehleiter, sowie Rettungsdienst mit Notarzteinsatzfahrzeug und Rettungswagen.

  • Unterstützung Rettungsdienst am Langenberg

    Die Feuerwehr wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch um kurz vor Mitternacht in den Stadtteil Harlingerode alarmiert. Der Rettungsdienst war dort am Langenberg in einem Mehrparteienhaus zu einem internistischen Notfall gerufen wurden und benötigte technische Unterstützung.

    Bei Eintreffen der Feuerwehr war der Patient noch nicht transportfährig, sodass unsere rettungsdienstlich ausgebildeten Kräfte bei den Reanimationsmaßnahmen unterstützten. Anschließend wurde der Patient mittels Drehleiter aus der Wohnung gerettet und wieder an den Rettungsdienst übergeben. Weiter erfolgte der Transport in eine Klinik. Von der Ortsfeuerwehr Bad Harzburg war ein Führungsfahrzeug, ein Löschfahrzeug und die Drehleiter vor Ort, von der örtlich zuständigen Ortsfeuerwehr Harlingerode ein Führungsfahrzeug und ein Löschfahrzeug.

  • Notfalltüröffnung im Kohlweg

    In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde die Feuerwehr Bad Harzburg gemeinsam mit dem Rettungsdienst um 1.58 Uhr in den Kohlweg, im Stadtteil Schlewecke alarmiert. Die Leitstelle meldete eine hilflose Person hinter verschlossener Tür. Mit Spezialwerkzeug verschafften sich unsere Einsatzkräfte Zutritt zur Wohnung. Der ältere Mann konnte in seiner Wohnung unverletzt angetroffen werden – Probleme mit dem Hausnotrufsystem führten zu diesem Einsatz. Feuerwehr und Rettungsdienst konnten nach wenigen Minuten wieder einrücken.

  • Böschungsbrand B6

    Bei Bauarbeiten auf der Bundesstraße 6 zwischen dem Dreieck Bad Harzburg und Goslar, kam es am gestrigen Samstag gegen 15 Uhr kurz vor der Abfahrt Steinfeld zu einem Böschungsbrand. Bei Eintreffen der Feuerwehr unternahmen die Arbeiter schon erste Löschversuche, die Besatzung vom Hilfeleistungslöschfahrzeug löschte die knapp 30 Quadratmeter Hangfläche mit einem C-Rohr ab. Die auf Anfahrt befindlichen Tanklöschfahrzeuge der Ortsfeuerwehr Bad Harzburg konnten die Fahrt abbrechen.

  • Notfalltüröffnung in Bündheim

    Zu einer hilflosen Person, nach Notrufgespräch vermeintlich hinter verschlossener Tür, wurde die diensthabende Kleinalarmgruppe der Bad Harzburger Feuerwehr heute Morgen um 8.13 Uhr gemeinsam mit Notarzt und Rettungswagen in die Breite Straße alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr konnte die ältere Dame eigenständig unseren Kräften die Wohnungstür öffnen – vom Rettungsdienst wurde sie medizinisch versorgt. Führungsfahrzeug, Hilfeleistungslöschfahrzeug und Drehleiter konnten unverrichteter Dinge wieder einrücken.