Letzte Einsätze

Stadtverband

Stoppelfeldbrand im Steinfeld

Stadtverband

Vegetationsbrand im Radautal

Letzte Veranstaltungen

Bad Harzburg
Bettingerode

Wir haben Geburtstag gefeiert

Letzte Nachrichten aus der Nachwuchsabteilung

Jugendfeuerwehr

12- Stunden-Ausbildung

Nähere Informationen zum Tag der offenen Tür der Ortsfeuerwehr Bad Harzburg gibt es hier.



Ticker

  • Unklare Rauchentwicklung am Waldrand

    Unsachgemäßer Umgang mit zwei Feuerstellen sorgte am Donnerstagabend für einen Einsatz der Feuerwehr Bad Harzburg. Um kurz nach halb zehn wurde der Rettungsleitstelle Goslar eine unklare Rauchentwicklung im Waldbereich nahe der Burgstraße gemeldet. Vor Ort konnte die Einsatzstelle schnell ausfindig gemacht werden – auf einem Privatgrundstück brannten eine Feuertonne und ein Grillkamin mit unangemessener Flammenhöhe. Der Eigentümer wurde von Polizei und Feuerwehr belehrt und angewiesen die Feuer zu löschen. Nach Kontrolle konnte der Einsatz kurz nach 22 Uhr beendet werden.

    Die Feuerwehr weist in diesem Zusammenhang noch einmal auf die aktuelle Waldbrandstufe und die damit verbundenen Gefahren hin. Eine achtlos weggeworfene Zigarette, ein Lagerfeuer in Waldrandnähe oder auch heiße Katalysatoren von im Wald abgestellten Autos oder Motorrädern entfachen – gerade in den Sommermonaten – leicht einen Brand. Teilweise sind auch der Funkenflug beim Eisenbahnbetrieb oder schnell drehende Maschinenteile von forst- oder landwirtschaftlichen Maschinen der Auslöser.

  • Person im Aufzug

    Die Feuerwehr Bad Harzburg wurde am heutigen Donnerstagmorgen um 8.00 Uhr zu einer Person im feststeckenden Aufzug in die Ilsenburger Straße alarmiert. Vor Ort konnten die Einsatzkräfte mit wenigen Handgriffen die Aufzugstür öffnen und die Frau unverletzt aus ihrer misslichen Lage befreien. Nach wenigen Minuten konnte der Leitstelle „Einsatzende“ rückgemeldet werden.

  • Ehrung für den Hochwassereinsatz 2017

    Dank und Anerkennung für die erbrachte Leistung bei der Bewältigung der Hochwasserkatastrophe
  • Tierrettung: Festhängende Schwalbe

    Und ist das Tier noch so klein – die Feuerwehr hilft bestmöglich. So auch heute Mittag, als zwei Mädchen der Feuerwehr um kurz vor halb zwei eine Schwalbe in Notlage Meldeten. Der Sperlingsvogel hatte sich kurz unter der Dachkante eines 4-stöckigen Wohnhauses in der Herzog-Julius-Straße in der Plattenfassade verhakt. Aus zwei Fenstern heraus befreiten unsere Kräfte den Vogel innerhalb weniger Minuten aus seiner misslichen Lage. Augenscheinlich unverletzt flog er auch direkt davon.

  • Automatischer Meldereinlauf

    Ein angebranntes Toast löste am gestrigen Nachmittag kurz vor 15.00 Uhr einen Feueralarm in einem Altenpflegeheim in der Stübchentalstraße aus. Bereits auf Anfahrt konnte der Löschzug Bad Harzburg und ein Rettungswagen die Alarmfahrt einstellen – der Brandmeister vom Dienst war vor Ort und konnte nach Erkundung die Lage bestätigen, ein weiteres Eingreifen der Feuerwehr war nicht von Nöten.