Letzte Einsätze

Stadtverband

Vegetationsbrand im Radautal

Bad Harzburg

Letzte Veranstaltungen

Bad Harzburg
Bettingerode

Wir haben Geburtstag gefeiert

Letzte Nachrichten aus der Nachwuchsabteilung

Jugendfeuerwehr

12- Stunden-Ausbildung

Nähere Informationen zum Tag der offenen Tür der Ortsfeuerwehr Bad Harzburg gibt es hier.



Ticker

  • Tierrettung: Festhängende Schwalbe

    Und ist das Tier noch so klein – die Feuerwehr hilft bestmöglich. So auch heute Mittag, als zwei Mädchen der Feuerwehr um kurz vor halb zwei eine Schwalbe in Notlage Meldeten. Der Sperlingsvogel hatte sich kurz unter der Dachkante eines 4-stöckigen Wohnhauses in der Herzog-Julius-Straße in der Plattenfassade verhakt. Aus zwei Fenstern heraus befreiten unsere Kräfte den Vogel innerhalb weniger Minuten aus seiner misslichen Lage. Augenscheinlich unverletzt flog er auch direkt davon.

  • Automatischer Meldereinlauf

    Ein angebranntes Toast löste am gestrigen Nachmittag kurz vor 15.00 Uhr einen Feueralarm in einem Altenpflegeheim in der Stübchentalstraße aus. Bereits auf Anfahrt konnte der Löschzug Bad Harzburg und ein Rettungswagen die Alarmfahrt einstellen – der Brandmeister vom Dienst war vor Ort und konnte nach Erkundung die Lage bestätigen, ein weiteres Eingreifen der Feuerwehr war nicht von Nöten.

  • Ausgelöster Heimrauchmelder im Hopfengarten

    Am Montagabend gegen kurz nach 18 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Bündheim-Schlewecke zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in ein Mehrfamilienhaus in den Hopfengarten alarmiert. Vor Ort zeigte sich das die Polizei etwas schneller war und die Wohnungstür bereits gewaltsam geöffnet hatte. Der Mieter hatte vergessen seinen Herd auszuschalten, sodass dieser überhitzte und laut Wärmebildkamera eine Temperatur von über 280°C aufwies! Essensreste hatte sich wahrlich in Rauch aufgelöst - der Melder hat es gemerkt! Unsere Maßnahmen beschränkten sich auf eine natürliche Lüftung, das Abrücken des betroffen Herdes und Kontrolle mit der Wärmebildkamera.

  • Flächenbrand in Upen

    Ein weiterer Einsatz am Samstag - um 16.25 Uhr wurde ein Tanklöschfahrzeug der Ortsfeuerwehr Bad Harzburg zu einem Flächenbrand nach Upen nachgefordert. Mit den 4.000 Litern Löschwasser wurden  die örtlich eingesetzten Einsatzkräfte unterstützt.

  • Keller unter Wasser

    Nach vorangegangener Erkundung durch den Brandmeister vom Dienst wurde gestern Nachmittag um kurz nach 15.00 Uhr die diensthabende Kleinalarmgruppe der Ortsfeuerwehr Bad Harzburg zu einem Wohnhaus in der Herzog-Julius-Straße gerufen. Im Keller standen ca. 25cm Wasser und drohten für großen Schaden an einer Heizungsanlage zu sorgen. Mit zwei Tauchpumpen und einem Wassersauger wurde der Wasserschaden beseitigt und die Einsatzstelle an den Entstörungsdienst der Stadtwerke übergeben.